Ganymed Edition

Was tut sich im Frühjahr 2018?


NEUES VON DEN Ganymed-Autoren im Frühjahr 2018 +++  Ende März: "Die Vereinbarung" - der erste Band eines Fantasy-Zyklus für junge Leser von Barbara Ehrhard +++ im April: Fabian Elfelds Sci-Fi-Thriller "Des Menschen bester Freund"  +++ im Mai: "Tod im Schatten", ein neuer Krimi von Allan Ballmann

AKTUELL bei Ganymed




+++ aktuelle Presseinformationen hier +++


NEU bei ganymed

„Berufen durch Blut, befunden vom Kreis / gefolgt dem Ruf auf eigenes Geheiß“

NEU bei Ganymed im April 2018
NEU bei Ganymed im April 2018

Seit Urzeiten sind sie auf magische Weise miteinander verbunden, die Sichtbarwelt und die Unsichtbarwelt. Lana und Jona, dickste Freundinnen und zwölf Jahre jung, ahnen davon nichts. Bis Lana immer häufiger seltsame Träume erlebt. Dann findet sie sich in einer ganz anderen, fremden Welt wieder, die von einer dunklen Gefahr bedroht wird. Und sie muss feststellen, dass sie und alle ihre Brüder ein magisches Erbe in sich tragen, auf das sie niemand vorbereitet hat.

Der erste Roman um die Falkenstein-Kinder, die zwischen den Welten ihre Bestimmung suchen.

 

Mehr dazu? 

hier


Schwerpunktthema Autismus

NEU bei Ganymed im März 2018
NEU bei Ganymed im März 2018

Roman über ein autistisches Kind, seine Lehrerin und den Weg ins Leben

Mit der Diagnose ›Frühkindlicher Autismus, keine Sprache‹ wird Fabian eingeschult. Die weitere Entwicklung scheint klar. Doch seine Förderlehrerin Eva Weidenbaum setzt sich mit ihrem Team ein Ziel: Fabian soll allen zeigen können, was ihn im steckt. Ein langer Weg beginnt.

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier

Zwei autistische Freunde legen ihr erstes gemeinsames Werk vor

Florin Müller und Julian Bodem sind Autisten. Gemeinsam ist ihnen ihre Unfähigkeit zu sprechen. Gemeinsam ist ihnen aber auch die Fähigkeit, was sie denken und fühlen künstlerisch zu gestalten. Was für den einen das Schreiben, das ist für den anderen das Malen. ›Worte und Bilder des Lebens‹ ist das beeindruckende Dokument einer ganz besonderen Freundschaft.

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier

Einladung in die Welt von Florin Müller, Autist und Autor

Als Birgit und Helge Müller im Herbst 1998 ein Kind aus einem rumänischen Waisenhaus adoptieren, da ahnen sie nicht, dass sie von nun an einen schwer behinderten Sohn haben, denn Florin ist Autist. Florin Müller selbst lässt die Leser an allen Höhen und Tiefen teilhaben. Denn er ist der Verfasser dieses teils fremdartigen, den Leser gerade in den mehr als 20 Gedichten verzaubernden Textes.

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier



Mörderische Geschichten

Tatort Wien

Marlies Mittermann von der Kripo in Wien ermittelt im Fall eines Serienmörders, der bereits vier Frauenleichen auf Wiener Baustellen hinterlassen hat. Schnell scheint der Fall geklärt, alles passt zusammen - bis der nächste Mord geschieht. Und für Marlies Mittermann bricht nicht nur die berufliche Welt zusammen ...

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier


Als Buch & als eBook

Tatort Internet

Wenn skrupellose Pillenhändler aneinander geraten ... Der zweite Fall für Kommissar Lorenz und sein Team von der Hannoverschen Mordkommission

 

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier

Als Buch & als eBook

Tatort Bochum

Ein Polizist erwacht aus dem Koma, findet sich in finstere Verbrechen verstrickt - und kann sich doch an nichts erinnern. Oder ist das nur ein Trick? Kommissar Laumann erlebt seinen ganz eigenen Albtraum

 

Mehr dazu? Leseprobe?

hier



09.02.2018 in Gleidingen: Christian Herrnleben liest aus "DoppelDecker"

02.03.2018 in Hannover: Christian Herrnleben liest aus "DoppelDecker"

20.03.2018 in Bochum: Allan Ballmann liest aus seinen Krimis

mehr dazu