Autoren bei Ganymed:     Christian Herrnleben

                      Christian Herrnleben

Schon als Jugendlicher hatte Christian Herrnleben überdurchschnittlich oft einen Stift in der Hand. Während seiner Schulzeit mussten diverse Schülerzeitungen für erste literarische Gehversuche herhalten.

 

Die nächste Stufe erreichte Herrnlebens schriftstellerische Entwicklung während des Zivildienstes in der MHH (Medizinische Hochschule Hannover). Dort konnte er beim Krankenhausfunk mitarbeiten und dabei auch selbstverfasste Texte platzieren. Ob das zum Heilungsprozess der Patienten beigetragen hat, weiß er bis heute nicht.

Lange Jahre engagierte er sich in der Kommunalpolitik seiner Heimatstadt Hemmingen. Auch hier schrieb er vieles, aber von ganz anderer Art - um es dann oftmals völlig anders vorzutragen.

 

Damit das ein Ende hat, konzentrierte sich Herrnleben wieder auf das Erzählen komplett fiktiver Geschichten. In der Ganymed Edition erschien im September 2016 sein erster  Kriminalroman  DoppelDecker‹, 2017 folgte mit PillePalle‹ ein zweiter Krimi. Und 2018 etwas ganz anderes: Oma Sharif oder Die Karawane des Schreckens


Kontakt

Curriculum vitae

Herrnleben wurde am 8. März 1964 in Hannover geboren. Er hat zwei erwachsene Kinder und eine junggebliebene Frau - und einen Hund. Der, sagt Herrnleben, sei zwar nicht gesellschaftstauglich, aber gut gegen Einbrecher.

 

Als Geschäftsführer eines Familienbetriebes lebt und arbeitet Christian Herrnleben im kleinen Städtchen Hemmingen bei Hannover. Wenn er nicht arbeitet, dann liest er, schreibt er oder geht mit seiner Frau auf Reisen. Auch gerne in umgekehrter Reihenfolge.


Christian Herrnleben in der Ganymed Edition

Romane

Oma Sharif oder Die Karawane des Schreckens 

Roman

Ganymed Edition (2018) mehr dazu

 

 

PillePalle

Kriminal-Roman

Ganymed Edition (2017) mehr dazu

 

DoppelDecker

Kriminal-Roman

Ganymed Edition (2016) mehr dazu