Presse-Information, 10. April 2019

"Oma Sharif oder Die Karawane des Schreckens" von Christian Herrnleben


Hemmingen, 10. April 2018

 

Merkwürdige Zufälle haben sie zusammen-geführt: den ehemaligen Liftboy, die Oma auf ihrer letzten Reise, den versoffenen Papageien, den waschechten Prinzen aus dem Orient, die frühere bulgarische Zwangsprostituierte und den riesigen ‚Hund’. Ohne wirkliches Ziel, aber zunehmend sicherer, wachsen sie zusammen und fahren gemeinsam in einem rasanten Road-Movie ihrem Schicksal entgegen.

 

»Nun genoss er es, mit der Karawane des Schreckens planlos durch die Landschaft zu fahren, genoss es, jeden Sonnenstrahl einzeln aufzusaugen, genoss es, sich an Wind und Wetter zu erfreuen und begriff zum ersten Mal, was es überhaupt bedeutete, frei zu sein. Und zwar so richtig frei. Richtig, richtig. Also ganz.« 

 

Ausführliche Leseprobe: 

Download
MAXI-Leseprobe Herrnleben_Sharif.pdf
Adobe Acrobat Dokument 212.3 KB

Weitere Downloads

Download
Die Presse-Info zu "Oma Sharif" als Download
PI_Herrnleben_Sharif_20190410.pdf
Adobe Acrobat Dokument 394.0 KB
Download
Das Titelmotiv von "Oma Sharif" als Download (andere Datei-Formate gern auf Anfrage)
Herrnleben_Sharif_Frontcover.pdf
Adobe Acrobat Dokument 670.7 KB

Steckbrief zum Buch

 

Oma Sharif oder Die Karawane des Schreckens

Roman von Christian Herrnleben

Originalausgabe

 

als Hardcover mit Schutzumschlag und Lesebändchen

16,- Euro, ISBN 978-3-946223-62-0

 

und als eBook-Ausgabe für 4,99 Euro

ISBN 978-3-946223-62-7


Zum Autor

 

Christian Herrnleben wohnt im Städtchen Hemmingen bei Hannover. Wenn er nicht als Geschäftsführer seines Familienbetriebes arbeitet, dann liest er, schreibt er oder geht mit seiner Frau auf Reisen. Auch gerne in umgekehrter Reihenfolge.

 

mehr über den Autor