Autoren bei Ganymed:     Alexandra Huss

Alexandra Huß (Foto: Alina Hessel, Bochum)

Als Autorin ist Alexandra Huß wirklich vielseitig unterwegs. Zwar steckt sie »noch in den Schuhen eines Waisenkindes, auf der Suche nach ... Papier, Stift und dem fliegenden Teppich«, wie sie es selbst beschreibt. Gleichzeitig aber ist sie auch ohne fliegenden Teppich schon in den verschiedensten Genres aktiv.

 

»Kurzgeschichte, Hörbeitrag, Hörspiel, Kinder-/Jugendliteratur, Krimi, Kurzkrimi, Thriller, lesbisch/schwule Literatur, Lyrik, Märchen, Sagen, Mythen, Mundart, Novelle, Prosa, Kurzprosa, Roman« - alles das interessiert sie, vieles davon hat Alexandra Huß schon praktisch für sich erprobt. In der Ganymed Edition soll es möglichst viel davon zu lesen geben. Den Anfang machten wir im Juni 2016 mit einem wahrlich finsteren Thriller (›Weiße Hand wie Schnee‹) und kurz danach mit einem Kinderbuch (›Der magische Teekessel‹). Im Herbst 2017 folgte der Thriller ›Rote Hand wie Blut‹.

Kontakt

Leben & Schreiben

Alexandra Huß studierte Creative Writing an der VHS Duisburg und absolvierte verschiedene Praktika in der Buchbranche.

Sie lebt mit ihrer Familie im schaurig-schönen Ruhrgebiet und verfasst unter anderem Texte für Touristikportale. Auf Mallorca, ihrer zweiten Heimat, tankt sie Energie für neue Projekte.


Alexandra Huss - Ihre Bücher bei Ganymed

 (direkt hier bestellen im Ganymed-Shop)

Romane & Erzählungen

Weiße Hand wie Schnee

Thriller

Ganymed Edition (2016) mehr dazu

 

Rote Hand wie Blut

Thriller

Ganymed Edition (2017) mehr dazu

 

Kinderbücher

Der magische Teekessel

Eine Erzählung für Kinder

Ganymed Edition  (2016) mehr dazu

 

Die Farbendiebin

Eine Erzählung für Kinder

(in Vorbereitung für Frühjahr 2018)

Weitere Veröffentlichungen

Finghal Dunkleside (als Charlie Oktober)

Roman

(2015, derzeit nicht lieferbar)

 

Kurzgeschichten

in der Literaturzeitschrift eXperimenta, beispielsweise im März, April und Juni 2015 sowie im März 2016 (online kostenfrei nachzulesen)